SV-OG Großauheim

Hundeschule und Hundeverein in Hanau

 

Jugendzuchtschautraining in Hanauein Bericht von Louisa Kraft (SV-OG Wiesbaden-Bierstadt)...

 

Am 10. und 17. März begrüßten unsere Zuchtwartin Mandy Menzel und unser Jugendwart Thomas Kantyba viele interessierte Jugendliche und Hundebesitzer in der Ortsgruppe Großauheim zu einem gemeinsamen Schautraining.

 

Von „blutigen Anfängern“ bis hin zu „alten Hasen“ im Schaubereich war alles vertreten.

 

Nach dem wir beim ersten Schautraining mit nur einem Ring ein paar Platzprobleme hatten und es ein bisschen chaotisch startete, lernten wir direkt aus unseren Fehlern und bauten im zweiten Training zwei Ringe auf. Einer um die sogenannte „Standmusterung“ zu üben und den zweiten um ein paar Runden zu drehen.

 

Begrüßt wurden wir in der OG  Großauheim wie gewohnt mit einer reichhaltigen Auswahl an belegten Brötchen, Kaffee und heißem Kakao. Auch für unsere Mandy waren genug Nutella Brötchen dabei 

 

Das Wetter war eher durchwachsen, aber Hundesportler kennen ja kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung!

 

Zuerst wurden zwei erfahrene Hunde in den Ring geholt. Mandy erklärte hier genau den Ablauf einer Standmusterung und die

Jugendlichen durften an Lesha und Kosmo das Erklärte umsetzen. Nicht nur die Hundeführer-, sondern auch die Richterqualitäten wurden gleich überprüft und die Jugendlichen lernten das richtige Messen der Risthöhe und Brusttiefe.

 

 

Für jeden Hund wurde der passende Jugendliche gefunden, sodass das Team direkt nach der Standmusterung in den zweiten Ring wechselte. Hier wurden die Jugendlichen vor allem von Simone Reims betreut und erhielten wertvolle Tipps was das richtige Vorführen angeht. Auch Christian Russ und Familie Riefling stand hier mit Rat und Tat zur Seite. Unser Jugendwart Thomas war nur auf Achse und unterstütze überall. Hier ist hervorzuheben, dass unser Thomas mit seiner Motivation und auch seiner Geduld unseren Jugendlichen immer zur Seite steht und es immer wieder schafft alle zu motivieren und mitzureißen.

 

Als der Regen dann überhand nahm, läuteten wir die Mittagspause ein und begaben und ins Vereinsheim. Hier wurden heiße Würstchen und selbstgemachter Kartoffelsalat serviert.

 

Es regnete zwar immer noch aber wir starteten die Zweite Runde! Nachdem dann alle nass waren, wurde gemeinsam abgebaut und ein erfolgreicher Tag ging zu Ende.

 

Ein großer Dank geht an die Ortsgruppe Großauheim, die einen perfekten Rahmen für das Training bot. Auch möchten wir uns bei allen Hundebesitzern bedanken, die ihre Hunde den Jugendlichen zur Verfügung gestellt haben und bei allen, die ihre Erfahrung mit den Jugendlichen teilten und beim Training unterstützten. Last but not least geht ein riesen Dank an unsere Mandy und unseren Thomas die ein tolles Training auf die Beine gestellt haben und als Team echt super funktionieren.

 

Auch die Stimmung zwischen den Jugendlichen ist immer Top und es ist ein sehr freundliches und angenehmes Miteinander.

 

Am 13 + 14. April findet in der OG Großauheim die Hessische Jugend- und Juniorenmeisterschaft statt, samstags im Bereich IGP und Agility und sonntags dann die Zuchtschau.

 

Wir würden uns freuen hier eine hohe Meldezahl zu erreichen und viele Zuschauer begrüßen zu dürfen. Unsere Jugendlichen sind nun bestens auf die Schau vorbereitet. Hundeführer können auch gern von der Meldestelle vermittelt werden. Also nicht zögern und direkt melden unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Infos findet ihr hier auf der LG Homepage oder auf der Homepage der OG Großauheim (http://sv-og.de/hjjm).

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

 

Aktuelles

Schnuppertag "Mantrailing" am 2.11.2019 in Hanau-Großauheim

 

Mantrailing ist die Personensuche unter Einsatz von Gebrauchshunden, die Mantrailer oder Personenspürhunde genannt werden. Der hervorragende Geruchssinn der Hunde wird dabei besonders genutzt. Beim Mantrailing werden die Duftmoleküle der Zielperson gesucht und nicht die Bodenverletzungen wie dies z.B. bei der Fährtenarbeit der Fall ist. Beim Mantrailing wird ein Geruchsträger mit dem Individualgeruch der zu suchenden Person verwendet, um den Hund auf die Spur anzusetzen. Die Qualität des Geruchsträgers ist entscheidend für den Verlauf der Suche.
 
Mantrailing ist ein Spaß für Hund und Mensch. Nasen- und Sucharbeit ist eine artgerechte und sinnvolle Beschäftigung auch für Freizeit- und Familienhunde. Der Hund lernt hier selbständig, aber dennoch über die Leine durch den Halter kontrolliert, eine Geruchsspur zu verfolgen und wird hierbei ganzheitlich, d.h. geistig und körperlich ausgelastet. Zusätzlich wird dabei die Beziehung des Mensch-/Hund-Teams gefördert, die z.B. nicht mit der klassischen Unterordnung zu vergleichen ist. Zum Trailen sind Hunde aller Rassen und Mischlinge jeden Alters (auch bereits Welpen ab 10 Wo.) geeignet.
 
Die SV-OG Großauheim, Hundeschule und Hundeverein in Hanau, bietet aufgrund großer Nachfrage noch einen weiteren Schnuppertag zum Mantrailing in diesem Jahr auf Weiterlesen ...

Werbung