SV-OG Großauheim

Hundeschule und Hundeverein in Hanau


Für die Teilnahme an unseren allgemeinen Kursen und Übungsstunden gelten folgende Bedingungen:

  1. Während der Kursdauer stehen dem Kursteilnehmer die allgemein zugänglichen Einrichtungen der Vereinsanlage zur Verfügung.
  2. Die Ausbildung des Hundes erfolgt nach den neuesten Erkenntnissen und Methoden der modernen zwanglosen Ausbildung unter Berücksichtigung des Tierschutzgesetzes. Die Kursteilnehmer/Hundebesitzer müssen das Tierschutzgesetz einhalten; Elektroreizgeräte bzw. Teleimpulsgeräte sowie Stachelhalsbänder dürfen nicht zum Einsatz kommen. Andere Maßnahmen, die mit erheblichen Schmerzen, Leiden oder Schäden für den Hund verbunden sind, dürfen nicht eingesetzt werden.
  3. Jeder Kursteilnehmer/Hundebesitzer erklärt sich aus versicherungstechnischen Gründen durch seine Anmeldung mit der Platz- und Benutzungsordnung des Vereins einverstanden und wird vor allem auch Anweisungen des Trainers bzw. Vorstandsmitglieds folgen, die der Sicherheit und ordnungsmäßigen Kursdurchführung dienen.
  4. Vor Kursteilnahme ist das Anmeldeformular vollständig auszufüllen. Der jeweilige Kurspreis ist jeweils vor Beginn jedes Kurses / jeder Kurseinheit in bar an ein Vorstandsmitglied / den Trainer zu entrichten.
  5. Die SV-OG Großauheim behält sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und bei Nichtbeachtung der vorgeschriebenen Regeln durch Kursteilnehmer/Hundebesitzer, diese durch ein Vorstandsmitglied vom Vereinsgelände zu verweisen.
  6. Mit der Anmeldung wird bestätigt, dass der Hund geimpft ist und eine gültige Tierhalterhaftpflichtversicherung für den Hund besteht. Die einmalige Vorlage des Impfpasses und der Versicherungsbestätigung der Tierhalterhaftpflichtversicherung für den Hund sind vor Kursbeginn erforderlich. Hunde, die nicht aktuell geimpft sind, dürfen nicht auf den Hundeplatz.

     

    Aktuelles

    SV-Lizenzprüfungen bestanden: Silke Kühn, Carmen Sauer und Jürgen Strohbach-Hofmann

     

    Die Aus- und Weiterbildung der Übungsleiter, Trainer und Vorstandsmitglieder wird bei der SV-OG Großauheim, Hundeschule und Hundeverein in Hanau, als wichtige Voraussetzung und Bestandteil für die Übungsstunden und das Training mit den Hunden und Hundeführern gesehen.

    Die Ausbildung zum Übungsleiter umfasst 4 Einheiten und beinhaltet unter anderem allgemeine Grundlagen mit Psychologie, allgemeinrechtliche und tierschutzrechtliche Aspekte, Erste Hilfe beim Hund, sowie kynologische Grundlagen über das Wesen des Hundes, Zucht, Anatomie, Ernährung und Gesundheit. Im fachlichen Teil gehörten die Hunde-Basisausbildung vom Welpen bis zum erwachsenen Hund, Schutz- und Fährtenhundeausbildung sowie Gestaltung von Übungsstunden in Theorie und Praxis. Diese Ausbildung absolvierte Silke Kühn, stellvertr. Ausbildungswartin und Kassenwartin des Großauheimer Hundevereins, und schloss die Prüfungen erfolgreich mit der SV-Übungsleiterlizenz Ausbildung ab.

    Bei der Zuchtwarteausbildung umfasst die Ausbildung sowohl psychologische und tierschutzrechtliche Grundlagen sowie Erste Hilfe beim Hund als auch kynologische Grundlagen, Zucht und Aufzucht, Ernährung und Gesundheit, Anatomie und das Wesen des Hundes, Zuchtschauen und Körungen, Abstammung und Identität sowie Erbkrankheiten und deren Bekämpfung. Carmen Sauer, Jugendwartin und stellvertr. Zuchtwartin, und Jürgen Strohbach-Hofmann, Ausbildungswart der SV-OG Großauheim, nahmen an den Zuchtwarteseminaren teil und bestanden erfolgreich die SV-Zuchtwartelizenz. Beide Mitglieder verfügen zudem bereits über die SV-Übungsleiterlizenz Ausbildung und die SV-Jugendwartelizenz.

    Herzlichen Glückwunsch!

     

     

    Werbung